Mittwoch, 23. September 2015

Der Herbst ist da - Unser Jahreszeitentisch entsteht

Hallo Ihr Lieben,
so langsam muss ich mich wohl damit abfinden, dass es Herbst wird.

Ich lasse den Sommer nur ungern gehen und hoffe auf einen schönen Herbst.

Momentan macht der Herbst mir das Mögen doch etwas schwierig... es Regnet!
Aber, der Ofen brennt, die ersten Apfelringe sind vor ein paar Stunden in den Dörrapparat gewandert und verströmen einen herrlichen Duft in der ganzen Wohnung - vielleicht ist er doch nicht so furchtbar schlimm der Herbst.


Bei unseren täglichen Spaziergängen und den Ausflügen rund ums Haus, wandern jedes mal irgend welche Fundstücke mit ins Haus. Ein tolles Blatt, eine Nuss, ein Tannenzapfen, Kastanien - alles wird von der Kleinen bestaunt und aufgesammelt. Oft in die Taschen gesteckt und jedem stolz hervor gezeigt was sie tolles gefunden hat.
Es ist so schön, noch ein mal, jeden Tag aufs Neue zu sehen, wie ein Kind seine Umwelt neu entdeckt und im wahrsten Sinne begreift.
Darum mag ich auch das Konzept des Jahreszeiten Tisches. 
Momentan wird noch alles lose auf der Kommode angesammelt, aufgebaut, bespielt. Und hoffentlich wird er bald wachsen und sich entwickeln. Wir wollen in den Wald und nach einer Höhle, einer Wurzel,... suchen, damit das Ganze auch etwas an Plastizität und Tiefe erhält. Und schließlich muss sich der kleine Fuchs ja - wie im Buch- auch in (s)einer Höhle verstecken können!



Es gibt jetzt hier also öfter mal einen kurzen Einblick, was sich auf unserem Jahreszeitentisch alles getan und verändert hat.
Ich wünsche euch allen einen tollen Herbstbeginn.

Love Life!
   Catrin

Dienstag, 22. September 2015

Sonnensegel nähen - DIY



Wie das manchmal so ist - kommt pünktlich zum Herbst mein Sonnensegel DIY (...der nächste Sommer kommt bestimmt!)


Das Sonnensegel ist ein Geschenk an meine Freundin - und ich hoffe, dass jetzt im Herbst wenigstens noch ein paar schöne Tage mit vieeeel Sonnenschein folgen, dass sie es dieses Jahr auch noch etwas nützen kann. (Unser Sonnensegel mit Elefant vom letztem Jahr hat uns auch den zweiten Sommer gute Dienste geleistet!)

Und da ich so viele Anfragen bekomme, wie ich das denn genäht habe kommt heute eine kleine Anleitung für euch.

Ich benütze ein fertiges Sonnensegel, da diese einen LSF von 50 haben und ich finde bei Babys sollte man einfach auf Nummer sicher gehen!

Ihr braucht 
*ein fertiges Sonnensegel (meines ist vom dm)
*Stoff eurer Wahl
*Vliesofix
*Stecknadeln und eine
*Nähmaschine

Der erste Schritt ist, auf die Innenseite des Segels etwas zu applizieren.
So hat das Baby auch etwas zum anschauen und muss nicht die ganze Zeit gegen das schwarze, langweilige Segel schauen.
Für klein Jonas habe ich einfach aus dem Stoff einen Kreis ausgeschnitten, mit Vliesofix hinterbügelt, vorsichtig auf das Segel gebügelt (...eigentlich steht auf dem Sonnensegel nicht bügeln - bei mir hat es schon zwei mal gut funktioniert - vielleicht einfach vorher ausprobieren!)
Und dann mit einem Gradstich festnähen.



Das Segel auf den Stoff fest stecken und den umgenähten Rand des Original Segels messen - hier waren es an den Seiten und oben  2,5 cm also habe ich den Stoff 5cm breiter zugeschnitten. Unten 1 cm - also 2cm größer zuschneiden.



Nun wird der Stoff oben und unten  fest genäht. Den Stoff bis ca. 5mm vor dem Segel gerade einschneiden, zwei mal umschlagen und auf der Original Naht festnähen. Achtet oben darauf, dass ihr den Gummi nicht mit fest näht!



Nun kommen noch die Seiten dran. ihr faltet die überstehende Ecke diagonal ein, schlagt den Stoff wieder zwei mal um, steckt und näht ihn fest. Auch hier auf den Seiten darauf achten, dass ihr die Schnüre nicht mit fest näht!




Hier seht ihr, wie ich den Übergang des oberen Tunnels und den Seiten gelöst habe - da müsst ihr eventuell etwas tüfteln.

Und dann seit ihr schon fertig! Los geht´s zum Spaziergang im Sonnenschein - ohne lästiges Schirmchen nach der Sonne ausrichten!



Hier geht es noch zu meinem zweiten Sonnensegel, welches ich für unsere Kleine genäht habe! (...das passt auch zu unserem Kinderwagen ;-) 

Love Life!
   Catrin

Verlinkt bei Creadienstag, Made4boys , Create in Austria und der Fuchs Linkparty 

Sonntag, 20. September 2015

And the Winner is...

Puh nur drei Tage zu spät ;-)

Heute hab ich es endlich geschafft die Gewinnerin der Verlosung zu ziehen! 

Die Kleine Glücksfee (die noch immer nicht so ganz fit ist...) hat ganze Arbeit geleistet!

Während ich die Lose von Hand geschrieben hab - (ganz oldschool, den Random.org find ich irgenwie so unpersönlich )

Hat sie gemalt und geschnitten, was das Zeug hält.


Und als es dann zur Ziehung ging hat sie nach sorgfältigem Mischen (...mischen war das Tollste!!) eine Gewinnerin gezogen.



Herzlichen Glückwunsch an Linda, bitte schick mir deine Adresse, damit ich dir deinen Gewinn bald zuschicken kann!


Und weil verschenken so toll ist, und ich mich so gefreut habe, dass so viele mitgemacht haben, habe ich die Glücksfee gleich noch ein zweites Los ziehen lassen. Und die kleine Überraschung, ein zweites Notizbuch geht an Grittli!
Bitte sende auch du mir bald deine Adresse per E-Mail zu.


Vielen Dank nochmals an den moses.Verlag für die tollen Preise!

Ich wünsche euch allen noch einen schönen, restlichen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche.

Love Life!
   Catrin

P.S die tollen Notizzettel und der dazu passende Stift sind übrigens aus meinem Gewinn von dem Wettbewerb des moses.Verlags, welchen ich gewonnen habe!

Mittwoch, 9. September 2015

☆ Buchrezension ☆ "Happy me" & Verlosung

Hallo Ihr Lieben,
Happy me? Happy me! Jawohl ich bin auch happy, das mit dem schlechten Wetter scheint überstanden zu sein...und den ganzen Tag Sonne satt - hebt die Stimmung doch gewaltig.



Und wer kennt das nicht - man muss bzw. möchte etwas zum Geburtstag schenken- der Beschenkte hat aber schon alles? 
Na, da könnte man doch einfach ein paar Glücklichmacher für den Alltag verschenken!
Das Buch "Happy me - Glücklichmacher für den Alltag", erschienen im moses. Verlag ist perfekt dafür. Lustige, schöne und ermutigende Sprüche, die typografisch toll umgesetzt sind, machen schon beim ersten Durchblättern Freude und zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht.


Aber auch eine kleine Message die morgens am Spiegel klebt - oder im Briefkasten landet, kann doch ziemlich Glücklich machen - oder?
Dafür sind im Buch noch 80 Sticker und 16 Postkarten enthalten.




Und was noch viel toller ist, ich darf an Euch ein tolles Paket aus der "Happy me" Serie verlosen. 

Das Set besteht aus einem Postkartenbuch mit 31 Postkarten, einem Notitzbuch, einem Magneten und dem tollen Be Happy Holzstempel!


Hinterlasst unter diesem Post bis am 16.09.2015 einen Kommentar, was Euch so richtig Glücklich macht und schon seid Ihr bei der Verlosung dabei.
Wenn ihr das letzte Bild mit auf eurem Blog nehmt und verlinkt, dann habt ihr gleich zweimal die Chance zu gewinnen. Bitte teilt mir das in Eurem Kommentar mit.


Vielen Dank an den moses. Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars und der tollen Preise!

Love Life! (...and be happy ;-)

   Catrin



Mittwoch, 2. September 2015

Genäht

...hab ich in letzter Zeit so einiges, nur zum fotografieren und verbloggen bin ich noch immer nicht gekommen.
Darum zeige ich euch heute, was für die Kleine entstanden ist.



Nach meinem absoluten Lieblingsschnitt - die Bubble Shorts von Do Guincho! Davon gibt es mittlerweile zwei - und es werden definitiv noch weitere für den Herbst folgen. Denn auch mit Strumpfhose darunter und Stiefeln dazu sehen sie absolut bezaubernd aus. Und die Mädels sind trotz Röckchenoptik wunderbar angezogen und kein Windelpop schaut beim klettern und toben heraus!

Das Tragefoto ist eigentlich völlig spontan mit der kleinen Pocketkamera entstanden, als ich die liebe Christine von White and Vintage besucht habe. Die Kleine hat perfekt in ihr Farbkonzept gepasst ;-) 
Danke nochmals Christine, für den Leckeren Kaffee und Kuchen!







Das zweite Kleidungsstück, das entstanden ist (erst einmal aus Probestoffen) ist das Peasant Dress, ein Freebook von Scattered thoughts of a crafty Mom.

Auch sehr süß und wird nun so - mit einigen(!) Anpassungen (10 cm schmaler, dafür die Ärmel 4cm länger bei Größe 2/3 ) ganz sicher noch öfter genäht werden!
Ich hab es in Tunika Länge genäht.



Ich melde mich schon bald wieder, denn ich habe eine tolle Verlosung für Euch! 

 stay tuned ;-)

Love Life!
   Catrin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...