Dienstag, 22. September 2015

Sonnensegel nähen - DIY



Wie das manchmal so ist - kommt pünktlich zum Herbst mein Sonnensegel DIY (...der nächste Sommer kommt bestimmt!)


Das Sonnensegel ist ein Geschenk an meine Freundin - und ich hoffe, dass jetzt im Herbst wenigstens noch ein paar schöne Tage mit vieeeel Sonnenschein folgen, dass sie es dieses Jahr auch noch etwas nützen kann. (Unser Sonnensegel mit Elefant vom letztem Jahr hat uns auch den zweiten Sommer gute Dienste geleistet!)

Und da ich so viele Anfragen bekomme, wie ich das denn genäht habe kommt heute eine kleine Anleitung für euch.

Ich benütze ein fertiges Sonnensegel, da diese einen LSF von 50 haben und ich finde bei Babys sollte man einfach auf Nummer sicher gehen!

Ihr braucht 
*ein fertiges Sonnensegel (meines ist vom dm)
*Stoff eurer Wahl
*Vliesofix
*Stecknadeln und eine
*Nähmaschine

Der erste Schritt ist, auf die Innenseite des Segels etwas zu applizieren.
So hat das Baby auch etwas zum anschauen und muss nicht die ganze Zeit gegen das schwarze, langweilige Segel schauen.
Für klein Jonas habe ich einfach aus dem Stoff einen Kreis ausgeschnitten, mit Vliesofix hinterbügelt, vorsichtig auf das Segel gebügelt (...eigentlich steht auf dem Sonnensegel nicht bügeln - bei mir hat es schon zwei mal gut funktioniert - vielleicht einfach vorher ausprobieren!)
Und dann mit einem Gradstich festnähen.



Das Segel auf den Stoff fest stecken und den umgenähten Rand des Original Segels messen - hier waren es an den Seiten und oben  2,5 cm also habe ich den Stoff 5cm breiter zugeschnitten. Unten 1 cm - also 2cm größer zuschneiden.



Nun wird der Stoff oben und unten  fest genäht. Den Stoff bis ca. 5mm vor dem Segel gerade einschneiden, zwei mal umschlagen und auf der Original Naht festnähen. Achtet oben darauf, dass ihr den Gummi nicht mit fest näht!



Nun kommen noch die Seiten dran. ihr faltet die überstehende Ecke diagonal ein, schlagt den Stoff wieder zwei mal um, steckt und näht ihn fest. Auch hier auf den Seiten darauf achten, dass ihr die Schnüre nicht mit fest näht!




Hier seht ihr, wie ich den Übergang des oberen Tunnels und den Seiten gelöst habe - da müsst ihr eventuell etwas tüfteln.

Und dann seit ihr schon fertig! Los geht´s zum Spaziergang im Sonnenschein - ohne lästiges Schirmchen nach der Sonne ausrichten!



Hier geht es noch zu meinem zweiten Sonnensegel, welches ich für unsere Kleine genäht habe! (...das passt auch zu unserem Kinderwagen ;-) 

Love Life!
   Catrin

Verlinkt bei Creadienstag, Made4boys , Create in Austria und der Fuchs Linkparty 

Kommentare:

  1. Ich liebe diesen Füchsleinstoff.. und ich finde das Sonnensegel wunderbar praktisch ;)) Ich habe früher immer eine bunte Mullwindel davor gehangen.. aber das ist auch schon lange her.. schnüffel!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Catrin,
    dieses DIY hättest du mal vor 7 Jahren zeigen müssen ;-)
    Das hätte mir auch gefallen ...
    Schickst du mir mal per E-Mail noch deine Adresse?
    Oder hab ich die schon?
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Sache ist das mit dem Sonnensegel... vor vielen (viel zu vielen) Jahren hätte ich das auch gebraucht.... Ich freu mich jedenfalls dass du bei Create in Austria mit dabei bist und deine Anleitung habe ich im IdeenReich aufgenommen (hoffentlich hast du da nichts dagegen)
    GLG Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...