Samstag, 6. Juni 2015

DIY Puppentrage

Hallo ihr Lieben,

bei uns ist  im "Duca" (Manduca) getragen zu werden noch immer ganz weit oben auf der Liste.
Und alles was man selbst gerne macht, muss das "Bebi" natürlich auch tun!


Nachdem sie immer wieder mit dem großen Manduca ankam und ihn anziehen wollte musste einfach eine kleine Babytrage für die kleine Puppenmutti her!
Inspiration und sogar Schnittmuster gibt es im Netz so einige.
Doch bis ich den Drucker raus geräumt hätte und irgend etwas gedruckt wäre, ist die Mittagsschlafzeit auch schon wieder vorbei.
Drum hab ich kurzer Hand ein Din A4 Blatt gefaltet, die Seiten angepasst und einen Schnitt erstellt.
Zweilagig ausgeschnitten, Träger zusammen genäht und einfach mal probiert, was dabei herauskommt.

Hätte ich gewusst, dass er so gut wird, was die Passform angeht, hätte ich wohl etwas sauberer genäht und vielleicht sogar das Garn farblich angepasst ;-) 
Um den Bauch werden die Bänder gebunden und die Träger werden mit Kam Snaps geschlossen.
Später, wenn sie größer ist und die Trage selbst anziehen kann, dann werde ich wohl noch Klettverschlüsse an den Bauchgurt annähen.




Und jetzt kommt Bebi überall mit hin und die Hände sind trotzdem frei um andere Dinge zu tun.

Ich wünsch euch ein traumhaftes Wochenende - genießt die Sonne

Love Life!
   Catrin



Kommentare:

  1. Süße Maus! Und die trage ist toll.
    grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cathrin!
    Was für eine tolle Puppentrage!!!! So süße Bilder von Deiner stolzen Puppenmama!
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Toll gemacht - bei uns muss das Lieblingskuscheltier nämlich auch gerade immer mit wenn sie mit dem Laufrad los will! Und der soll nicht vorne in der Tasche sein! Ich glaube da werde ich die nächsten Tage auch mal schnell was nähen!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  4. So süß die kleine Maus mit dem kleinen Bebi <3 <3 <3!!!
    Super Schnitt geworden! Gratuliere!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Ich könnte sie knuddeln :) So goldig mit ihren süßen Locken...
    und die Trage ist wahrscheinlich schöner genäht, als 90% aller Kleider, die es in den Läden zu kaufen gibt *hihi*

    AntwortenLöschen
  6. Toll, dass du einfach so genäht hast.

    Mein Grosser wollte (und will manchmal auch jetzt noch) sein Bäbi auch immer im Tragetuch tragen, wenn ich den Kleinen trug.

    Liebe Grüsse Eva

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine süße Idee.
    Mein Monstermädchen ist allerdings schon viel zu groß...
    Vielleicht heb ich mir das für das Enkelkind auf (was hoffentlich noch eine Weile braucht...)
    Schöne Wochenendgrüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe der jüngsten Enkelin damals auch eine Riesenfreude mit dem selbst genähten Träger gemacht. Jetzt ist sie leider Zwillingsmama, da ist alles schon viel schwieriger...:-D
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja total süß und sag mal, ist das Deine Jüngste??? Ist sie schon soo groß? Ich kann es kaum glauben! Und diese Locken, so schön <3

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...