Samstag, 10. Januar 2015

DIY Kinderküche

Heute zeige ich euch endlich was aus dem Schränkchen geworden ist, welches ich euch vor Weihnachten gezeigt habe.

Im Internet findet man ja die tollsten, selbst gemachten Kinderküchen.... Inspiration pur! 

Ich wollte für unsere Kleine aber nur eine kleine Küche haben, die in den einen freien Winkel in der Küche passt, den wir haben ;-) So musste eine Lösung dafür her. 


Also habe ich mich entschieden "nur" einen Herd zu machen... Jetzt denke ich, wäre es auch möglich gewesen nur zwei Platten und dafür noch ein kleines Spülbecken einzubauen. Aber das schöne an so einem Projekt ist ja, dass es immer die Möglichkeit gibt es wieder zu verändern und den momentanen Bedürfnissen anzupassen.
Irgendwann wird es ganz sicher auch eine Rückwand dazu geben und auch der Backofen wird ganz sicher noch mit Schienen und Backblech ausgestattet....

Jetzt aber, für meine Einjährige ist sie perfekt, genau so wie sie ist! 

Ihr braucht eigentlich nur ein altes Nachtschränkchen, etwas Farbe, Filz für die Kochplatten, Möbelknäufe für die Ofenknöpfe (oder Echte!) und etwas Fantasie.




Die Herdplatten habe ich aus dickem Bastelfilz ausgeschnitten. 
Die Herdknöpfe sind die alten Griffe der Wickelkommode (ich hab auf dem Schrottplatz nur braune bekommen...die haben mir dann aber doch nicht ins Gesamtbild gepasst...)
Die Quips Steinchen waren eigentlich nur eine Notlösung um das alte, übrige Bohrloch zu verdecken...aber jetzt finde ich die Leuchten sehr passend...
Auf der Seite wurden die alten Griffe des Kleiderschranks zu Haken für Schürze, Topflappen und Co!




Die Schublade habe ich gelassen, wie sie ist - perfekt, um alle Kochutensilien zu verstauen.

Das allerschönste an so einem selbst gemachten Spielzeug ist aber, auf alle Fälle dieser Augenblick:


Love Life!
   Catrin


Die Küche wandert zu den Sonntagsfreuden und zu Kiddikram

Kommentare:

  1. Wow, die Küche - oder der Ofen ist toll geworden... die Arbeit hat sich gelohnt, aber sowas von!!!
    Die strahlenden Kinderaugen sind einfach unbezahlbar - bin schon richtig gespannt, sie in Echt zu sehen!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja dann können die zwei Mädels das kochen übernehmen;-)

      Löschen
  2. Tolle Küche.. und die begeisterung deiner zwei.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Super schön, deine selbstgemachte Kinderküche! Und stabiler ist diese mit Sicherheit auch noch :-)
    Dann viel Spaß beim Kochen & Backen, die Nachwuchsfrage wäre in Euren Falle dann ja bereits geklärt!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) stimmt, ich habe in geraumer Zeit vor, gar nicht mehr kochen zu müssen ...

      Löschen
  4. Zucker!!!! Mega-hübsch geworden! lg. Bettina

    AntwortenLöschen
  5. supertoll geworden!!! ich such auch schon nach nem schränkchen, was ich umbauen kann, aber ich finde nix, mit ner klappe, die eben so aufgeht, wie ein ofen… weitersuchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fake! Gibt es bei euch kein Sozialkaufhaus in der Nähe? Da bin ich hin und hatte die Wahl aus 4(!) verschiedenen... Und beim Kauf auch noch was "gutes" getan... Das zweite gäbs dort noch ;-)

      Löschen
    2. aaah, gute idee, da hab ich noch nicht geguckt, nur ebay und flohmarkt :)

      Löschen
  6. Die Küche ist ganz zauberhaft geworden und ich liebe es, wenn man für seine Kinder etwas von herzen selber macht! Wir haben damals eine ähnliche Küche gebaut, hier kannst Du sie finden: http://zuckersuesseaepfel.blogspot.de/2012/03/la-petite-cuisine.html

    Ich wünsche Deiner Kleinen ganz viel Freude beim Kochen.

    Viele liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Hui! Eure ist auch toll geworden! Und die Kids spielen ja wirklich sooo viel damit. Auf die Zeit wo ich richtig mit Tisch decken bekocht werde, freue ich mich schon.

      Löschen
  7. Oh Catrin, sie ist ganz zauberhaft geworden. Da hat Deine Maus bestimmt lange Freude mit.
    Alles Liebe Julia

    AntwortenLöschen
  8. Die Küche ist sehr süß geworden! Unglaublich, dass deine Kleine jetzt schon so groß ist, dass sie mit einer Küche spielt. Sie war doch gerade noch ein Baby!
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wem sagst du das??? Irgendwie heht das vieeeel zu schnell! (P.s. Schön von dir zu hören!)

      Löschen
  9. die Küche ist schöner als jede fertige Kinderküche die es zu kaufen gibt! Schade dass ich keine Tochter habe, die Idee ist einfach klasse! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Aber, da muss ich jetzt ja gleich mal für deinen Sohn ins Feuer springen (ich hab jetzt nicht gefunden wie alt er ist...) aber ich finde auch Jungs sollten eine Küche haben! Vielleicht nicht rosa ;-)
      Mein Großer hat seine alten Töpfe und das Haba Zubehör das wir noch aufgehoben haben an die Kleine weiter geschenkt!

      Löschen
  10. Hallo Catrin,
    das ist ja ein nettes Angebot ... Danke ...
    Ich habe mich entschieden mit dem Zug anzureisen .... Ich traue mich wegen dem Schnee einfach nicht mit dem Auto zu fahren.
    Die Zeit wird an dem Wochenende sicher wie im Flug vergehen.

    Danke für deinen lieben Kommentar.

    Die Kinderküche ist dir super gut gelungen ... wunderschön ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Ach mei, die kleine Maus ist damit sicherlich schwer beschäftigt. Die Küche sieht soooo toll. Die besten Dinge, sind eben doch handgemacht.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Catrin,
    bei uns regnet es. Ich lasse mich überraschen, was Petrus sich einfallen läßt.

    Oh je ... da tut mir die kleine Maus leid. Hoffe die Zähne geben bald wieder ruhe ...
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. LOVE love love love love LOVE this!! Would you like to create a masterpiece for my girls too???!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...