Montag, 30. Juni 2014

Das erste Bloggertreffen der Gsi Blogger

Am Samstag war es nun soweit- das erste Bloggertreffen der Gsiblogger fand in Dornbirn statt!
Wir hatten mit dem Wetter unheimlich Glück und bei Sonnenschein konnten wir unser Picknick beginnen.


Organisiert wurde das Treffen von  Michelle und Nadin, die auch die gesamte Aktion ins Leben gerufen haben.
Vielen Dank nochmal auch auf diesem Wege für die tolle Organisation!


Mit erschrecken habe ich zuhause festgestellt, dass ich lediglich 10 Bilder gemacht habe... Und mindestens 6 davon sind vom Buffet ;-) aber ich hatte vor lauter erzählen und den vielen neuen Gesichtern einfach vergessen zu fotografieren... 


Es war wirklich toll mal die Gesichter zu den Blogs kennenzulernen, aber auch ganz neue Blogs und deren Schreiberlinge. Es war ein wunderbar bunt gemischter Haufen!

Es wurden auch kleine Geschenke untereinander ausgetauscht - danke dafür! 



Genial war auch die prall gefüllte Goodybag, die die zwei Mädels für uns organisiert haben! Sie haben wirklich tolle Sponsoren gefunden.
Vielen Dank an 

Dr. Oetker*
ediths*
Feine Billetterie*
Foodist*
Klunkar*
* Spar König in Lustenau*

Ich freu mich auf ein Wiedersehen mit all den Vorarlberger Bloggern!

Love Life!
   Catrin

Sonntag, 29. Juni 2014

Cake Cubes auf Vorarlbergerisch

Für das erste Bloggertreffen der Gsi Blogger hab ich mir eine schnelle Kleinigkeit für alle Teilnehmer ausgedacht. Eigentlich wollte ich Cake Pops machen, doch das war zeitlich momentan einfach nicht möglich. Da der Kuchen schon fertig war hab ich mich entschieden Cake Cubes zu machen - die gehen schnell und sehen trotzdem noch nett aus.



Die Aufgabe der Gsi Blogger war es, etwas mit Vorarlberg Bezug zu posten. So hab ich two in one - die Cake Cubes als kleines Mitbringsel und Austria inside und Vorarlberg on top!

Hier die einzelnen Schritte, wie die Cake Cubes entstanden sind.

Kuchen backen (das nächste mal würde ich dafür einen feineren Kuchen, der glatte Schnittkanten hat, wählen!)
und in Würfel schneiden.



Wenn gewünscht, füllen - ich hab mit Marzipan eine Österreichflagge gemacht!


In Schokolade tauchen und nach belieben verzieren - ich hab Oblaten mit dem Logo beschriftet!



Nett verpackt eine schöne Kleinigkeit!


Und so sahen sie dann innen aus...(der schiefe war Ausschussware)



Weil zu den Oblaten Fragen kamen...ich hab sie mit einem Lebensmittelfarbstift beschriftet...
Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!





Love Life!
   Catrin 

Freitag, 27. Juni 2014

Vorbereitungen....

Hallo Ihr Lieben,
gleich am Montag kann ich euch endlich zeigen was der Reißverschluss denn nun ist. (Denn dann erst ist er verschenkt und der Feind liest mit ;-)
Dafür hab ich gestern Abend etwas getüftelt und tatsächlich in Lichtgeschwindigkeit etwas, für mein erstes Bloggertreffen vorbereitet.


Wer sich jetzt fragt was denn wohl Gsi Blogger sind? Dem sei gesagt sein, dass ich wohl einer bin, denn ich blogge aus Vorarlberg. Und die Vorarlberger nennen sich selbst Gsiberger... Aha - also mal schnell Google befragt und der wusste:

Im Unterschied zu den übrigen österreichischen Mundarten fehlt dem Vorarlbergerischen die Präteritumform des Verbssein, so dass die alemannische Form „i bin gsi“ anstelle von „ich war“ benutzt wird. Aus diesem Grund werden die Vorarlberger in den anderen Teilen Österreichs, insbesondere in Tirol, als Gsiberger bezeichnet.[1][2]

Quelle: wiktionary

...dann bin ich wohl ein "Gwäsa-berger" *grins*

Ich freu mich auf jeden Fall total darauf einige der Mädels kennen zu lernen (einige kenn ich ja schon persönlich)

Und somit verabschiede ich mich ins Wochenende und wünsche euch allen ebenfalls ein tolles, sonniges, erholsames Wochenende!

Love Life!
   Catrin


Donnerstag, 19. Juni 2014

Mein erster Reißverschluss...

.... ist drin... und ich weiß eigentlich gar nicht, weshalb ich immer dachte dass das so schwierig ist!



Jetzt bin ich doch ein bisschen stolz und freu mich schon darauf euch zu zeigen, was das ist, wenn es fertig ist!

Ein wunderbares, langes Wochenende an alle die eines haben und an die anderen, Kopf hoch es ist schon Freitag!

Love Life!
   Catrin


Dienstag, 17. Juni 2014

Cake Pops

Eine Freundin, hat mich gefragt, ob ich für einen Geburtstag Cake Pops für sie machen würde ...

...ich hab einen Gegenvorschlag gemacht und gesagt, dass ich ihr zeige, wie sie Cake Pops macht und sie dafür dann eine Ladung für mich mit macht ;-) 

Sharing is caring!

Also habe ich mal einige meiner Cake Pops herausgesucht, um ihr zu zeigen, was man alles so machen kann. Das hat richtig Spaß gemacht alle mal auf einem Haufen zu sehen und mich zu erinnern wann ich welche, für welchen Anlass gemacht habe.

Und da ich schonmal dabei war, dachte ich, dass ich euch auch etwas daran teilhaben lasse!

Da waren:

Cake Pops mit Paperstraws als Stiel


Cake Pops auf dem Kopf


Cake Pops "richtig herum" zu verschiedenen Anlässen


Marshmallow Pops, wenn es mal schnell gehen musste


Und einige Anleitungen und How to´s gab es auch!



Und das waren noch lange nicht alle....

Alle Posts zum Thema Cake Pops findet ihr hier *klick*  

Viel Spaß beim stöbern!

Love Life!
   Catrin

Donnerstag, 12. Juni 2014

Pimp my Sonnensegel

Endlich, nach gefühlten Monaten habe ich es geschafft das Sonnensegel zu nähen. Erst wollte ich selbst eines nähen, doch dann brachte meine Freundin den Aspekt UV Schutz ins Spiel... da lag es nahe ein fertiges Sonnensegel zu verschönern. Und nach einigem suchen, waren auch einige Ideen und Anleitungen gefunden. Und so habe ich mir mein Segel zusammengebastelt.





Und damit, die kleine Maus nicht auf ein schwarzes Tuch starren muss, gab es innen auch noch eine Applikation, dass es auch was schönes zu sehen gibt!





Passt perfekt und die Sonne bleibt draußen! 
Mal sehn, ob ich es auch noch schaffe für den Maxi Cosi eines zu nähen bevor wir in den nächsten Kindersitz wechselt (Reboarder oder nicht ist hier momentan die Frage...) - da hängt momentan ganz praktisch und weniger schön eine Stoffwindel dran.

So, wir sind dann mal am See

Love Life 
   Catrin

Verlinkt bei Elefantenliebe

Samstag, 7. Juni 2014

Sommerzeit ist Erdbeerzeit

Der Sommer ist da - definitiv! Wie wunderbar, denn jetzt gibt es die besten Erdbeeren überhaupt - direkt vom Feld. Bei uns wird mindestens eine Schale am Tag gegessen. Am Morgen ins Müsli und der Rest meistens einfach pur oder wie heute als Nachtisch.


Ich habe nämlich bei Mina bei ihrer Verlosung gewonnen und ihr tolles Buch - handsigniert - bekommen.
Was hab ich mich gefreut! Danke, nochmal Mina.


Und beim durchblättern fiel mir sofort das tolle Rezept "Minas Erdbeerdessert" ins Auge.


Und heute, als die Männer unseren Garten ausbruchs- und absturzsicher machten (der Berg, ein krabbelndes Baby und kein Zaun... schlechte Kombination!)
Hab ich schnell diesen Nachtisch zubereitet. Fotos gibt es leider nicht - der war noch schneller weg, als er gemacht war!


Aber das wird es sicherlich noch öfter geben!

Ich freu mich schon auf morgen, auf die Sonne, auf den Sonntag, auf unseren Garten und darauf keine Angst mehr haben zu müssen dass unsere Kleine (die schon durch die Gegend krabbelt wie eine Große) abstürzt.

Genießt den Sommer (und esst Erdbeeren ;-)

Love Life!
   Catrin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...