Dienstag, 11. Februar 2014

Nutella Nuss Cake Pops

Hallo Ihr Lieben,
heute gibt es endlich das Rezept für die Cake Pops. Hierfür hab ich mal wieder etwas experimentiert.
Dabei kamen super leckere *Nutella Nuss Cake Pops* heraus!


Als Basis habe ich einen ganz simplen, saftigen (und super leckeren!) Rührkuchen gebacken.

Zutaten

4 Eier
150g Zucker
200g Sahne 
200g Dinkelmehl (ich back nur mit Dinkel was anderes hab ich gar nicht Zuhause)
1/2 P Weinsteinbackpulver
150g Mandeln
50g   ger. Schokolade

In Kastenform ca. 60min im vorgeheizten Backofen bei 170 °C backen (aber da backt jeder Ofen anders - Stäbchenprobe machen!)

(angelehnt an dieses Rezept)

Da zu viel Fett leider oft von den Sticks aufgesaugt wird und dann ziemlich unschön aussieht wollte ich keine Butter als Kleber verwenden. Darum hab ich diesesmal

100g Zartbitterschokolade und
5 EL Nutella 

geschmolzen und mit den Kuchenkrümeln sorgfältig vermischt.

und dann weiter wie üblich verarbeitet... wie genau? Könnt ihr *hier* als Schritt für Schritt Anleitung und  *hier* (wie ich den Überzug mache) nochmal nachlesen.

Das Wichtigste ist übrigens dazwischen kühlen, kühlen und dann nochmal kühlen ;-)


Ich hab die Cake Pops übrigens schon einige Tage vor der Taufe gerollt und eingefroren. Am Tag davor hab die fertigen Kugeln nur etwas auftauen lassen und überzogen- das klappt wunderbar und wenn man ein paar mehr macht, hat man immer fertige Cake Pops auf Vorrat und kann wirklich schnell und kurzfristig Cake Pops machen!

Und... die Cake Pops haben am 3. (!!) Tag am aller leckersten geschmeckt und sahen immer noch tadellos aus.

Und immer daran denken die Cake Pops bei Zimmertemperatur zu servieren.


Viel Spaß beim rollen...

Love Life!
   Catrin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...