Samstag, 23. August 2014

Bloggen verbindet Part 2

Vorgestern kam Veronika mit ihrer süßen Tochter zum Gegenbesuch zu uns.
Der Deal war - sie zeigt mir, wie man Jersey näht - ich zeige ihr, wie man Cake Pops macht. Beides stellt man sich, wenn man nicht so genau weis, wie es geht als furchtbar kompliziert vor - ist es aber wirklich nicht!

Entstanden sind diese tollen Elefanten Cake Pops. Die Fondantelefanten habe ich als Probe für den bevorstehenden Geburtstag gemacht. Und sie gefallen mir wirklich gut... Das Thema wäre absolut ausbaufähig...



 Und für uns Mädels darf natürlich rosa und rot nicht fehlen...




Zu den Fotos der Cake Pops muss man übrigens sagen, dass sie unter erschwerten Bedingungen entstanden sind . Zwischen jedem Schuß mussten die Cake Pops vor den flinken Händen einer kleinen fast Zweijährigen beschütz werden ;-) Da musste die fotografiererei echt schnell gehen. 

Aber den obligatorischen Bloggershot gibt es natürlich trotzdem!



Für die Cake Pops habe ich einen Kuchen nach diesem Marmorkuchen Rezept  gebacken. Die Menge reicht für eine große Kastenform - ich habe aber einen in einer kleineren Springform und einen in einer kleinen Kastenform
gebacken. 
So hatten wir einen Kuchen zum Cake Pops machen und für gestern und heute gab es noch diesen leckeren Kastenkuchen. (Pssst....Veronika, hier hab ich die zu warm gewordene Glasur recycelt ;-) Merke: nie die Glasur zum schmelzen in den noch warmen Backofen stellen und vergessen....



Schön war´s - und danke nochmal für das super tolle Mitbringsel.... Veronika hat für meine Kleine auch so ein tolles Shirt genäht!! 

Love Life!
   Catrin

Kommentare:

  1. der Kuchen schaut zum reinbeißen aus.
    Liebe Grüße
    und einen tollen Samstag
    Armida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Wünsch ich dir auch!
      Liebe Grüße Catrin

      Löschen
  2. Sowohl Kuchen als auch Cake Pops schauen zum Anbeißen aus. Ich glaub du mußt bei mir auch mal vorbeikommen ;-) oder mir einen Tritt verpassen, dass ich Cake Pops jetzt endlich auch mal teste.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh... Waren auch echt lecker!!
      Mach dich echt mal - ist wirklich nicht so schwer wie man sich das vorstellt! - wir machen nen whats App Crash Kurs!
      Liebe Grüße Catrin

      Löschen
  3. So schön, wenn man sich aus der Bloggerwelt kennenlernt und austauschen kann. Die Elefanten Cake-Pops sehen sehr hübsch aus.
    Einen sonniges Wochenende und liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank und Ja, das stimmt! Ist immer wieder eine tolle Erfahrung!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  5. Cake Pops sind echt die beste Erfindung, die es gibt.♥
    Und deine sind echt super geworden, die Elefanten sehen zuckersüß aus!

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Find ich auch ;-) Dankeschön!
      Liebe Grüße Catrin

      Löschen
  6. Die cake pops schauen echt edel und elegant aus. Hihi das mit der Glasur kenn ich :-))))

    AntwortenLöschen
  7. hallo catrin,

    ich glaub mein erster eintrag hat nicht funktioniert :-(
    wirklich sehr tolle cake-pops hast du gezaubert! hast du für die elefanten einen ausstecher verwendet oder eine vorlage?
    falls ein ausstecher, wo bekommt man so tolle formen her?
    ;-)
    lg dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      Danke! Die Elefanten habe ich mit dem Kopf eines großen Lebkuchenmann Ausstecher , den Zwischenraum der Füße mit einem Kreis Ausstecher und den Rüssel mit einem Messer gemacht und dann alles in Form gebogen. So einen ausstecher hab ich nur in Amerika gefunden - und bei so kleinen formen ist selbst machen auch keine Option. Ich hoffe du hast verstanden wie ich das alles meinte - sonst gerne nochmal fragen!
      Liebe Grüße Catrin

      Löschen
  8. Ein großartiger Tausch, den ihr beiden da veranstaltet habt!
    Und deine Cakepops können sich mal wieder sehen lassen.
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. ... wär weiß, wie die Fotos aussehen würden wären meine Hände noch im Spiel gewesen wären, lach.!!!!!!!!
    Sooo toll
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Catrin,
    ja es ist dieselbe Technik, hab grad nochmals gesucht und dir hier einen Link für die Malplatte angehängt, das ist sogar ein guter Preis, denn ansonsten kostet sie 13-14 €, puhh!
    Link: http://www.ebay.de/itm/Monotypie-Druckplatte-Marabu-Print-Pad-Malplatte-A3-fur-Stoff-Acrylfarben-/171435151669?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item27ea54d135
    Meine ist nur A4 --- ich denke man kann auch einfach eine Plexiglasplatte hernehmen, aber ich wüsste auch nicht, wo bei mir so was zu kriegen ist. Ich nehme inzwischen alle Liner von Marabu her, Hauptsache es steht irgendwo "textil" drauf, und ansonsten denk ich mir, geht ja vieles an Farbe sowieso nicht mehr raus ;O)
    Nein, ich hab mich immer noch nicht dran gewagt, die Mädels sind im Doughnut-Fieber, aber diese Elefanten, wenn ich ihnen zeig,....!!!
    Ich schicke liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...