Dienstag, 11. Februar 2014

Nutella Nuss Cake Pops

Hallo Ihr Lieben,
heute gibt es endlich das Rezept für die Cake Pops. Hierfür hab ich mal wieder etwas experimentiert.
Dabei kamen super leckere *Nutella Nuss Cake Pops* heraus!


Als Basis habe ich einen ganz simplen, saftigen (und super leckeren!) Rührkuchen gebacken.

Zutaten

4 Eier
150g Zucker
200g Sahne 
200g Dinkelmehl (ich back nur mit Dinkel was anderes hab ich gar nicht Zuhause)
1/2 P Weinsteinbackpulver
150g Mandeln
50g   ger. Schokolade

In Kastenform ca. 60min im vorgeheizten Backofen bei 170 °C backen (aber da backt jeder Ofen anders - Stäbchenprobe machen!)

(angelehnt an dieses Rezept)

Da zu viel Fett leider oft von den Sticks aufgesaugt wird und dann ziemlich unschön aussieht wollte ich keine Butter als Kleber verwenden. Darum hab ich diesesmal

100g Zartbitterschokolade und
5 EL Nutella 

geschmolzen und mit den Kuchenkrümeln sorgfältig vermischt.

und dann weiter wie üblich verarbeitet... wie genau? Könnt ihr *hier* als Schritt für Schritt Anleitung und  *hier* (wie ich den Überzug mache) nochmal nachlesen.

Das Wichtigste ist übrigens dazwischen kühlen, kühlen und dann nochmal kühlen ;-)


Ich hab die Cake Pops übrigens schon einige Tage vor der Taufe gerollt und eingefroren. Am Tag davor hab die fertigen Kugeln nur etwas auftauen lassen und überzogen- das klappt wunderbar und wenn man ein paar mehr macht, hat man immer fertige Cake Pops auf Vorrat und kann wirklich schnell und kurzfristig Cake Pops machen!

Und... die Cake Pops haben am 3. (!!) Tag am aller leckersten geschmeckt und sahen immer noch tadellos aus.

Und immer daran denken die Cake Pops bei Zimmertemperatur zu servieren.


Viel Spaß beim rollen...

Love Life!
   Catrin

Kommentare:

  1. Die sehen ja wirklich wunderschön aus, ein Konditor könnts nicht besser machen :-)))

    Das mit der Schokolade und Nutella werd ich mir merken, weil mit Butter mag ichs nicht und mit Frischkäse die anderen nicht, so wären dann alle zufrieden ggg
    lg Rose

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen toll aus. Ich hab mich noch immer nicht an Cake Pops getraut.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Mmmm ich muss auch bald wieder Cake-Pops machen. Wo hast du denn die Zuckerschneeflocken her? Die passen ja perfekt.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Oh die sehen toll aus! Was für eine super Idee mit den Strohhalmen anstatt der weißen Stiele.
    Gefällt mir wirklich sehr gut und das, obwohl ich eigentlich kein Cakepops-Fan bin. Aber das liegt, wie Rose auch schreibt, meist an den Butter-oder Frischkäserezepten, die mag ich auch nicht. Nutella klingt da viel besser :)
    Und an dieser Stelle schreib ich auch gleich, dass die Posts von der Taufe auch alle voll schön sind :))
    lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Catrin,
    herzlichen Dank, für das geniale Rezept! Die sehen einfach obertraumhaft aus , die werde ich irgendwann mal ausprobieren MÜSSEN ;o)! Ein wundervolles Wochenende und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Lecker! Und so schön winterlich, ich wünschte das Wetter würde auch mitspielen und uns noch einmal mit ordentlich Schnee beglücken. Was soll's deine Schneeflocken Cake-Pops sind bestimmt auch so der Hammer.
    Sei lieb gegrüßt
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Catrin! Es läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen, alleine wenn man sich die Bilder anschaut. Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Cake Pops haben wir auch gerade gemacht und ich bin total begeistert! Oberlecker :-) Deine sehen wie gemalt aus, einfach klasse. Da hätte ich auch gerne welche gegessen.

    Liebe Grüße, Tanja

    Ps.die Postkarten für meine Jahreszeiten beziehe ich über den Waldow Verlag. Die Auswahl ist toll und alle Krten wunderschön. http://www.waldowverlag.de/Postkarten/Tiere-im-Winter/
    Es gibt dort ganz viele verschiedene Kategorien.

    AntwortenLöschen
  9. Cake Pops muss ich unbedingt mal machen, ich kam einfach noch gar nicht dazu welche zu erstellen. Dabei sehen sie so einfach von der Machart aus :o) Richtig schön sind deine geworden, ich habe sogar die gleichen Pappsticks zu Hause *lach* :)
    Grüße,
    Kate

    AntwortenLöschen
  10. woooow sind die schoen.Wirklich dickes kompliement von mir!!!!!

    Leider bin ich nicht so begabt.

    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  11. Oh, wie schön sehen deine Cake Pops aus!! Toll, ich wüsste gar nicht, ob ich die auch so schön hinbekommen würde!! Ein Versuch wäre es wert! :-)
    Ganz liebe Grüße an dich
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die sehen wirklich toll aus! Da hab ich glatt Lust, mich auch mal ranzuwagen. Geschmacklich fand ich sie bisher nicht der Mühe wert... aber das hat wohl am Frischkäse gelegen, wie ich deinen anderen Cakepop-Posts entnehme.....
    LG
    Liann

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Catrin,
    ich danke dir für deinen Kommentar bei mir! Ich freue mich immer, von dir zu lesen!
    Liebe Grüße und einen schönen, sonnigen Wochenstart!
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...