Mittwoch, 9. Oktober 2013

Schnullerketten DIY

Für ganz kleine Babys mag ich die schweren Holzketten für die Schnuller nicht so gerne. Bei meinem Großen hatte ich damals eine mit Stoffband und sie war ziemlich kurz - das erscheint mir Ideal. 
Noch weis ich nicht ob die Kleine überhaupt ein Schnuller Kind werden wird (hat ja alles seine Vor- und Nachteile) sollte es aber so sein, wartet jetzt eine schöne Schnullerkette auf sie!
Und aus dem Rest der vererbten Original Schnullerkette entstand ein Anhänger für das Spieltrapez!


Das würde ich euch auch gerne zeigen...es ist nämlich schon gestern fertig geworden! AAAber wir haben kein Licht...keine Sonne nur Nebel! Und das seit Tagen... ich schaff es einfach nicht halbwegs ordentliche Fotos zu machen. (Das Trapez passt leider nicht auf den Fenstersims wie diese Kleinigkeiten ;-)


Für die Schnullerkette braucht ihr 

- einen Clip
- ca. 30 cm Webband
- ca. 6 cm dünneres Satinband 
-Nadel und Faden oder eine Nähmaschine

Das Webband durch den Clip ziehen, und an die Enden das Satinband als Schlaufe so anbringen dass die vier Enden der Bänder nach innen (zwischen die Webbänder) zeigen und festnähen.
Nun die Webbänder knappkantig absteppen (wessen Nähmaschine - wie meine - solche Späße nicht mitmacht greift zu Nadel und Faden und näht die zwei Seiten schnell von Hand zusammen...)
Fertig!

Love Life!
  Catrin

Kommentare:

  1. Schöne Variante, deine Schnullerkette :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Catrin,
    sehr hübsch!
    Das hätte mir auf jeden Fall auch gefallen,
    wenn meine Mädels den Schnuller genommen hätten.
    Beide sind Nicht-Schnuller-Babys.
    Du hast schon Recht. Beides hat Vor- und Nachteile.
    Bei meiner Großen war das anfangs schon sehr anstrengend ohne Schnuller.
    Bei der Minimaus hingegen vermisse ich ihn kaum.
    Wie auch immer deine Maus sich entscheidet,
    auf jeden Fall hat sie schon mal so hübsche Sächelchen,
    die ihre Mami extra für sie gemacht hat.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Du bist immer noch fleißig am werkeln. Also sollt Deine Maus einen Schnulli wollen/brauchen, dann hat sie auf alle fälle eine sehr hübsche "Anbindung" dafür. Auf Dein Spieltrapez bin ich gespannt, hoff die Sonne läßt sich bald bei Euch blicken. Bei uns war sie heut leider auch nicht!
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Catrin,
    so einfach und so schön - wenn sie keine Schnullermaus wird, findet sich sicher irgendeine andere nette kleine Spielsache, die Du dranhängen kannst. Und jetzt trag ich mich schnell noch bei dir ein, damit ich nicht immer nur zufällig über Deine schönen Posts stolpere:)
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, du bist ja echt fleissig! Finde ich toll.

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön - sowohl die Schnullerkette als auch der erste Anhänger fürs Trapez.
    Ich hab derzeit noch keine Schnullerkette in Betrieb - er kann sich den Schnuller ja noch nicht alleine in den Mund stecken. Außerdem haben die Neugeborenenschnuller, die ich habe keine Öse für die Schnullerkette.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Catrin,
    das Schnullerband ist total süß und die Maus ebenfalls, kein Vergleich zum grimmigen clown ;o)! Ein wundervolles Wochenende und viele, liebe Grüße,Petra

    Ps.:Ja, ich glaube nicht, dass ich mich traue die Knöpfe zu waschen ;o)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...