Freitag, 1. Februar 2013

Catrin´s Cake Pop Adventures # 13 From Cake Balls to Cake Pops - Schnelle Cake Pops

Hallo Ihr Lieben,
in Hinblick auf das nächste Großereignis habe ich wieder etwas experimentiert. Hier habe ich bereits das Rezept der Cake Balls gepostet. Und da wir alle immer kreativer und experimentierfreudiger werden was die Zutaten und die Herstellung betrifft - gibt es die Cake Balls heute als leckere Cake Pops.
Das tolle an diesem Rezept ist, dass man keinen Kuchen zu backen braucht und somit eine Menge Arbeit entfällt!
Also - 
 
Schnelle Cake Pops!
(passend zur Jahreszeit im Faschings Look!)
 
 
Das Rezept:
 
300g Löffelbisquits (ohne Zucker)
100g geriebene Mandeln
120g Butter
75ml Sahne
Amaretto oder Amarettosirup nach Gefühl
Kuvertüre oder Kuchenglasur
Dekoration
 
Die Löffelbisquits fein mahlen oder in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerschlagen.
Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und eine gut formbare Masse herstellen. 
Gleichmäßige Kugeln formen und mindestens(!) 30 Minuten kühlen. 
Sticks in etwas Kuvertüre oder Glasur tauchen und in die Cake Pops stechen, danach nochmals kurz kühlen und dann nach belieben überziehen und dekorieren.
 

 
So sahen sie als Cake Balls aus.
Ich verwende, da bei mir Kinder mitessen, Amaretto Sirup. Aber für Erwachsene sind sie mit Amaretto sehr lecker!
 

Und sie machen sich auch als Faschings Cake Pops sehr gut ... ich denke, die können sich sehen lassen! Und auch Geschmacklich mag ich sie sehr gerne - sie haben durch den Amaretto eine leichte Marzipan Note. 
 

 

Viel Spaß beim nach rollen!

Love Life!
  Catrin

Kommentare:

  1. Das ist ein tolles Rezept! Meine Tochter möchte gern Cake Pops zum Fasching mitbringen. Dein Post kommt also wie gerufen! Ist die weiße Glasur aus Schokolade selbst hergestellt oder eine Vanilleglasur?
    Liebe Grüße, Mirja

    AntwortenLöschen
  2. Mal ein ganz neues Rezept! Hört sich sehr lecker an! Ich werde wohl auch bald mal wieder rollen 'müssen'...
    Liebe Wochenendgrüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. wow sieht total süß, lecker aus!
    total tolles rezept, werde es mal versuchen :)
    Cryptallix

    AntwortenLöschen
  4. das rezept klingt super lecker und deine cake pops sehen verführerisch aus!!!
    wird zeit dass ich mich auch mal an cake pops wage... inspiriert hast du mich!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Die Cake Pops sehen ja toll aus, liebe Catrin. Und vor allem gefällt mir das super leichte Rezept. Toll!

    LG!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    die CakePops gehen wirklich super schnell und einfach. Habe gestern dank deiner Anleitung und diesem Rezept meine ersten CakePops gemacht. Danke dafuer :) Ein wirklich toller Blog, ich schaue taeglich rein, stoebere, und lass mich inspirieren.
    LG Bertha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bertha,
      vielen Dank und das freut mich wirklich sehr, dass deine CP´s toll geworden sind!
      LG Catrin

      Löschen
  7. das Rezept klingt super! Ich muss das mal nachmachen. Vielen Dank das du das hier gepostet hast...bin schon sehr gespannt auf diese Leckerei...LG aus Norddeutschland

    AntwortenLöschen
  8. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...