Sonntag, 30. September 2012

Spontanes Mitbringsel... Marshmallow Pops

Gestern wurden wir ganz spontan zu Freunden eingeladen. Da musste natürlich ebenso spontan ein kleines Mitbringsel her. Zum backen war keine Zeit und da fiel mir wieder ein, wie schnell es doch geht Marshmallow Pops zu machen. Es war sogar noch Zeit um nebenher ein paar Fotos zu machen um euch daran teilhaben zu lassen.
Die Pops sind zum Beispiel super für einen Kindergeburtstag oder jeden "sweet table". Denn welches Kind mag keine Marshmallows, Schokolade und Sprinkles??? Mehr braucht man dazu nämlich nicht...doch, Sticks und 10 Minuten Zeit! Aber seht selbst:


Alles was ihr für Marshmallow Pops braucht

Dippen, bestreuseln - fertig!

Lecker!

Hier warten die fertigen Pops auf den Abtransport!

(Ich muss übrigens wieder feststellen, dass es so schade ist, dass man die Dr. Oetker Streusel bei uns nicht einfach im Supermarkt kaufen kann...Ich hab sie mir aus England mitgebracht!)

Diese Pops hat mein Sohn letztes Schuljahr für das Buffet am letzten Schultag mitgenommen - und sie waren ein absoluter Erfolg! Wir haben zu Zweit nicht länger als 15 Minuten gebraucht. Vorallem können da schon selbst die Kleinsten mithelfen.

Der Sommer ist nun leider auch schon wieder vorbei!

 

Die Anhänger habe ich übrigens  *hier* zum kostenlosen Download gefunden!

Vielleicht sehe ich ja auch bald mehr Marshmallow Pops, als schnelle Variante der Cake Pops!

Love Life!
  Catrin

Freitag, 28. September 2012

Catrin´s Cake Pop Adventures #2 "Das Zubehör - der Kuchen"

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich beginnen über das Zubehör, mit dem ich meine Cake Pops mache, zu erzählen.

Das Wichtigste an den Cake Pops ist natürlich der verwendete Kuchen. Die Cake Pops sollen ja nicht nur gut aussehen, sondern auch noch gut schmecken - ne?
Ich, für meinen Geschmack, hab herausgefunden, dass Kuchen mit etwas "Biss" sprich einem Kuchen mit Nüssen von der Konsistenz ansprechender sind. Nicht so "matschig"!

Mein absolutes Lieblingsrezept ist unser Familien Marmorkuchen. Das Rezept hab ich von meiner Mutter - woher es ursprünglich stammt weiß keiner mehr so wirklich... Der Kuchen ist super lecker und sehr saftig!
Das Rezept ist für eine große Gugelhupf Form oder zwei Kastenformen!

Catrin´s Marmorkuchen

300 g Butter
250 g Zucker
1 EL Vanillezucker
5 Eier

400 g Mehl
1 P. Backpulver
100 geriebene Mandeln (oder Nüsse)
1/4 l Milch

2 EL Kakaopulver
2 EL Kaba

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben!


Butter, Zucker und Vanillezucker gut verrühren,

die Eier einzeln unterrühren und
dann die restlichen Zutaten langsam einrühren.

Die Hälfte der Masse mit dem Kakaopulver und Kaba vermischen, abwechselnd den hellen und dunklen Teig in die Form füllen und mit einem Schaschlikspieß durchmischen.


(Wenn ihr nur für Cakepops backt könnt ihr die gesamte Masse dunkel machen oder für hellen Teig den Kakao weg lassen, dafür 2 EL Vanillezucker verwenden verwenden! Weil der Kuchen ja später sowieso zerbröselt wird und der marmoreffekt dann weg ist.)

Bei 180°C ca. 50 - 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!



Hier ein Archiv Foto...sorry für die wenig ansprechende Präsentation- ich hatte das Foto nur schnell wegen der Masking Tape Wimpelkette gemacht...

Tanja hat auf ihrem Blog "Miss Golosinas" auch schon über mein Rezept berichtet...schaut doch auch mal bei http://missgolosinas.blogspot.co.at/2012/05/echte-manner-cake-pops-zum-50erund.html ihr vorbei!

Das nächste mal geht es dann weiter mit dem Kleber. Was ich verwende um die Masse formbar zu machen und wie ich die sie dann verarbeite.

Love Life!
  Catrin

*off topic* - kann mir jemand helfen meinen Blog in unsere Zeitzone zu versetzen?? Es ist 22.42 Uhr und der Blog zeigt mir 13.42 Uhr an... Das wäre toll!

Donnerstag, 27. September 2012

Guten Morgen!

Mit diesem Ausblick wurde ich heute Morgen wach und musste natürlich sofort zur Kamera greifen!
Heißt es "Morgenrot gut Wetterbot" oder "Morgenrot schlecht Wetter droht" ?
Ich entscheide mich mal spontan für Nr. 1!




Der Herbst ist doch einfach schön!





Ich wünsche euch einen tollen Herbsttag!

Love Life!
  Catrin

Mittwoch, 26. September 2012

Catrin´s Cake Pop Adventures #1 "Die Anfänge"

Hallo Ihr Lieben,

vor ungefähr einem Jahr habe ich zum ersten mal selbst Cake Pops gemacht.
Lange zuvor habe ich auf den verschiedensten, einschlägigen Blogs die tollen Kreationen bewundert und irgendwann wurde die Neugier zu groß und ich hab mich an meine ersten Eigenen gewagt.
So schwer wie man zuerst vermutet ist es garnicht, nur nimmt es doch einiges an Zeit in Anspruch sie herzustellen.


 

Toll ist - im Winter kann man die Pops zum kühlen einfach raus in den Schnee stellen. Kühlen ist bei der Herstellung von Cake Pops übrigens eines der wichtigsten Arbeitsschritte!



Geschmacklich war es noch keine tolle Sache- jetzt weiß ich aber zumindest, dass ich kein Frischkäse Frosting Fan bin! (Frischkäse gehört mit Schnittlauch auf´s Brot ;-)

Auserdem habe ich mit weißer Kuvertüre gearbeitet. Und mich hat der natürliche gelbstich sehr gestört ... also hab ich mich nach einer rein weißen Alternative umgesehen- und bin fündig geworden.
Und nein, es sind keine Candy Melts ;-)
Aber dazu beim nächsten mal mehr und dann gibt es auch Rezepte zu meinen Cake Pops!

Love Life
  Catrin

Dienstag, 25. September 2012

60 Jahre wollen gefeiert werden!

Zum 60sten Geburtstag meiner Mutter haben wir eine Überraschungsparty auf die Beine gestellt. Rund fünfzig Freunde, Verwandte und Arbeitskollegen von Nah und Fern  wurden eingeladen und haben zu einem tollen Fest beigetragen.
Für die Deko war ich zuständig und konnte mich völlig frei austoben.
Die Wahl fiel auf die Farbkombination weiß, lila und grau. Und in diesen Farben wurde auch das Kuchenbuffet gehalten.
Aber seht selbst...


Das Buffet...


...bestand aus leckeren Cake Pops


In zwei Varianten



Und meiner ersten Motivtorte die ich mit Fondant eingekleidet habe.


Die Torte im Anschnitt
 
Später wurde das Buffet noch mit vielen leckeren Torten und Kuchen bereichert!



Die fertige Tischdeko wartete hier auf ihren Einsatz!
Alles in allem war es ein wunderschönes Fest, bei dem Alt und Jung von 1 bis 95 zusammenkam und gemeinsam einen tollen Tag bei herrlichstem Sonnenschein verbracht hat...

In diesem Sinne


Love Life!
  Catrin

Montag, 24. September 2012

Willkommen

Hallo Ihr Lieben,
hier ist er nun, mein eigener Blog!
Mein erster Post...

 

Ich lese seit über 3 Jahren viele Blogs - zum Teil täglich. Einige meiner Freunde sind Blogger und immer wieder hörte ich- "Komm blog doch auch!" Ich muss zugeben, ich habe bereits seit längerer Zeit begonnen in "Blogposts" zu denken. Von meinen Cake Pops, Kuchen, Bastelarbeiten, etc. gibt es unzählige Fotos, zum Teil mit Schritt für Schritt Anleitungen. Da lag es nun nahe endlich selbst einen Blog zu starten.
 
Und ich muss sagen, ich bin wirklich etwas aufgeregt wie es so als Neu-Bloggerin werden wird - und am allermeisten freue ich mich ...
 
Darauf, meine Ideen und Werke mit euch zu teilen,
Darauf, Feedback zu erhalten,
Darauf, Teil der Bloggerwelt zu werden!
 
Ich freu mich!
 
Love life!
  Catrin



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...