Samstag, 15. Dezember 2012

Eislaternen

...jedes Jahr wenn es draußen frostig und kalt wird mache ich Eislaternen.

Ich habe die Idee vor einigen Jahren in der Landlust gesehen und sie hat mir sofort gefallen und ich musste unbedingt selbst Eislaternen herstellen.

Dies sind die Laternen von diesem Januar... Ganz schlicht ohne Deko oder Beeren, was auch wunderschön aussieht!


Und ich freue mich schon darauf bald wieder welche zu machen! Momentan ist es dafür leider viel zu warm (Oder doch zum Glück? ;-)


Und so habe ich meine gemacht... Wirklich Einfach!
Großes Gefäß mit Wasser füllen und ein Kleines hinein stellen und beschweren um die Aussparung für die Kerze zu bekommen. Nach draußen stellen und warten bis alles gefroren ist.


Dieses Jahr werde ich aber eine schmalere, tiefere Öffnung für die Kerzen machen, denn bei diesen hatte ich Probleme mit dem Wind der mir die Kerzen immer ausgeblasen hat...

Ich freu mich schon auf die Eislaternen Zeit!

Love Life!
  Catrin

Kommentare:

  1. Liebe Catrin, oh sieht das toll aus !
    Wollte ich auch zu Weihnachten machen, mal schauen wie die Temperaturen sein werden. Ein schönes Adventswochenende und lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Catrin! Super toll!! Das erste Foto ist wunderschön!!! Leider ist bei uns schon alles wieder weggetaut... Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Catrin, solche Laternen habe ich diesen Winter auch endlich mal vor. Ich finde sie einfach wunderschön... und so ganz schlicht sehen sie auch toll aus!
    Hier taut es auch und schon sieht alles ganz schmutzig aus. Schade!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Catrin,
    sehr schön geht es auch mit einer Gugelhupfform. Dieses Jahr hab ichs leide rnoch nicht geschafft.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön - die einfachsten Dinge sind oft die Schönsten :)

    AntwortenLöschen
  6. Das hab ich letztes Jahr auch mal gemacht, das sieht toll aus!!
    Ich maile gern das Rezept, habs aber erstmal auf meinem Blog größer gemacht, vielleicht reicht es ja (andere haben dann sicher auch das Problem). DANKE.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...