Montag, 22. Oktober 2012

"Maria sucht..." - Geburtstagsspecial - Mein Beitrag

Hallo ihr Lieben,
 
Maria von Ich bin dann mal kurz in der Küche feiert zur Zeit ihren zweiten Bloggeburtstag.
 
Zur Feier des Tages gibt es einen tollen Wettbewerb bei dem es noch viel tollere Preise zu gewinnen gibt!
 

Und da ich schon mehrere Rezepte von Maria ausprobiert habe und bislang immer ein Spitzen Ergebnis hatte, werde ich natürlich auch mit einem Beitrag am Wettbewerb teilnehmen.
Marias Blog ist im übrigen für alle die sich mal an eine Motivtorte heran wagen wollen absolut zu empfehlen.  Ich hab auf alle meine Fragen dort eine Antwort gefunden und dazu noch viele Tipps und Tricks!

Nun aber zu meinem Rezept, welches ich von Maria nachgebacken habe:



Die Basis für die Geburtstagstorte meiner Mutter war Marias Wunderrezept.

4 Eier

200g Zucker

200ml Flüssigkeit

(Naturjoghurt, Eierlikör, Buttermilch, Baileys etc.)

200ml Öl

300g Mehl

1Pck. Backpulver


Eier und Zucker schaumig schlagen. Abwechselnd die Flüssigkeit und das Öl unterrühren. Das Mehl und Backpulver mischen und dazu sieben.



Den Teig in eine Springform geben und bei 180°C etwa 35-40 Minuten backen.
Bei einer 26 Springform wird der Kuchen etwa 6-7cm hoch und lässt sich gut 3 mal waagerecht aufschneiden.
 
Ich hab die Hälfte des Rezeptes mit Sauerrahm als Flüssigkeit gemacht und dem Teig noch 1TL echten Vanillezucker und 1 EL Kakao hinzugefügt.  In einer 20cm Springform ca. 25 Minuten gebacken konnte ich den Kuchen in 2 Böden teilen.
 
Gefüllt habe ich die Böden mit einer Pudding Buttercreme und Bananenscheiben.
Ich hab  irgendwann durch Zufall herausgefunden, dass Bio Vanille Pudding keine Farbstoffe enthält (Vanille ist nunmal nicht gelb ;-) und verwende nur noch diesen für die Buttercreme dann bleibt sie rein weiß, was mir persönlich besser gefällt!
Eingestrichen wurde die Torte auch mit Buttercreme und dann mit weißem Fondant eingekleidet.
Als Dekoration hab ich mich für ganz schlichte Schmetterlinge mit Farbverlauf von hell nach dunkel im Ombre Stil entschieden.
 
 
Alle waren von der Torte begeistert, viele hatten noch nie eine Fondanttorte gesehen ;-) Ich war begeistert dass sie doch recht schön geworden ist und dazu noch wunderbar geschmeckt hat (was ja eigentlich das Wichtigste ist!)
 

 
 


Wer also tolle Rezepte und viele Tipps und Tricks rund ums Backen möchte ist bei Maria genau richtig!
 
So, das war mein Beitrag, nun drückt mir die Daumen dass es "gefällt" und ich vielleicht das Glück habe einen der tollen Preise zu gewinnen!

Love Life!
   Catrin

Kommentare:

  1. Liebe Catrin,
    das sieht aber toll aus!
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Catrin
    Bei deiner Torte kann man sagen da isst das Auge mit.Ich drück dir beide Daumen dass du einen Preis gewinnst.
    Lieben Gruss Heide

    AntwortenLöschen
  3. Mit diesem Meisterwerk, liebe Catrin, hast du bestimmt gute Chancen.
    Wann war das noch gleich mit dem Kaffee? :o)
    Es sieht absolut toll aus!
    An Fondant hab ich mich noch nie gewagt. Die Bestellerei ist mir zu doof.

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Die Torte schaut echt toll aus und hat sicher auch so geschmeckt. Ich hab micht bei Maria gleich als Leserin eingetragen, als KuchenTortenStrudelallesSüßeFan sammel ich Rezepte wie die meisten anderen Frauen Schuhe ;-))))))

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank Ihr Lieben ich freu mich über das Lob und das Daumendrücken!

    Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Catrin!
    Du bist echt ein Backwunder!!!! Ich bin immer ganz sprachlos, wie man soooooo tolle Torten backen kann!! Drücke Dir die Daumen!!!! Viele liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Oh mein Gott, ist die toll!!! Ich LIEBE den Ombre Effekt von den Schmetterlingen und das Innere sieht auch superlecker aus :)

    AntwortenLöschen
  8. wow!!!

    oh ja ich drücke definitiv die daumen!!!

    lg nancy

    AntwortenLöschen
  9. Danke, Danke

    bei so vielen Daumen sollte das ja helfen ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn... kriege ich ein Stück? *seeliggrins
    Sage mal, wie machst Du diese Schmetterlinge?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicmu, die ist leider schon länger gegessen!
      Die Schmetterlinge sind aus Blütenpaste mit einer speziellen Silikonform gemacht. Wenn du möchtest kann ich dir auch noch die genaue Bezeichnung dafür geben.
      Liebe Grüße
      Catrin

      Löschen
  11. oh wow, die sind ja wirklich genial aus *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich bin auch schon auf morgen gespannt!
      LG Catrin

      Löschen
  12. Hallo! Eine tolle Torte!

    Da ich ja noch "Anfängerin" bin, habe ich noch zwei Fragen: Wie genau hast du denn die Pudding Buttercreme gemacht? Und die Buttercreme zum Bestreichen?

    Vielen lieben Dank für eine Antwort und die Daumen sind gedrückt! Weiter so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja, dankeschön...aber Anfängerin bin ich auch noch!
      Ich werde morgen gerne noch das genaue Rezept für die Buttercreme nachreichen. Und ich hatte die ganze Torte mit der selben Buttercreme gefüllt und eingestrichen (am Tag vorher) und hatte keinerlei Probleme mit dem Fondant!
      LG Catrin

      Löschen

Ich freue mich über eure Lieben Worte, Kommentare und Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...